Angebot Move

HipHop Newstyle

Der Tanzstyle Hip-Hop hat sich über Jahre hinweg als vermeindlicher „Kult der Jugend“ entwickelt. In seinem Herkunftsland den USA, entwickelten sich viele Grundschritte, die auch heute noch getanzt werden. Jedoch hat sich die Entwicklung rasend schnell abgespielt, es kommen laufend neue Variationen oder gar Stilrichtungen hinzu. In dieser riesigen Bandbreite lässt sich bereits darüber streiten was Hip-Hop eigentlich genau ist. Wir lassen das Streiten beiseite, erfreuen uns der Kreativität, die sicher nicht fehlt und bemühen uns neue Trends aufzuspüren. Jedoch richten wir uns nicht nur nach Trends, sondern lassen auch eigene Ideen einfliessen.

Getanzt wird zu R’n’B, Hip-Hop, Funk, New Soul, Ragga und anderen heissen Beats.

Hip-Hop für Erwachsen  / Montag von 19.30 - 20.30h. Diese Lektion ist für alle Hip-Hop begeisterten ab 24 Jahren.

 

 

 

 

 

Akrobatik

In den Akrobatiklektionen werden statische und dynamiamsche Elemente erlernt, wie zum Beispiel: Rad, Rondat, Überschlag, Flick-flack, Salto, Handstand in verschiedenen Variationen und vieles mehr. Anfangs setzt man sich mit jedem dieser Elemente einzeln auseinander, um so die richtige Technik und das Gefühl für die Akrobatik zu entwickeln. Nach der primären Festigung dieser Grundkenntnisse werden die verschiedenen Teile miteinander verbunden. Das Trainingsprogramm berücksichtigt jeden in seinen eigenen Möglichkeiten und ist individuell abgestimmt. Dabei sind Hilfestellungen des Trainers, die durch modernste Sportgeräte ergänzt werden, jederzeit vorhanden. Jedes Training beginnt mit einem intensiven Aufwärm-und Aufbautraining, das vorallem aus Dehn-und Kräftigungsübungen besteht. Das Ganze wird durch moderne Musik unterstützt. Mit Spass an kraft-und schwungvollen Bewegungen,ist die Akrobatik ein guter Ausgleich zu Alltag.

B-Boy

Das Breakdance wurde im laufe der Zeit von African Dance, Salsa, Stepptanz, asiatischen Kampfsportarten und Capoeira beeinflusst. Damals war die Tanzart in erster Linie auf Bein-und Fussarbeit konzentriert, im Nachhinein wurden Körperdrehungen und Akrobatikeinlagen hinzugefügt. Zu dieser neuen Tanzform des Breakdance wurden schon bestehende tanzarten wie z.B. Electric Boogie, Popping-Locking, Pantomime und Roboter Imitationen miteinbezogen. Dies alles ergab dann eine stilistisch freie Tanzform.

Um sich auf das Breakdance einzustellen, den Körper in die erforderlich Lockerheit zu bringen, beginnt man meist mit speziellen Tanzschritten, genannt "steps". Danach folgen komplexere Bewegungsabläufe wie "six step", "swipes", "headspin", u.s.w. um nur einige zu nennen. Alles Bewegungen mit Schwung und Dynamik. Der individuelle Unterricht erlaubt jedem Schüler/In seinen eigenen "style" zu entwickeln.

Power Fit

Power Fit, Definition u. Krafttraining

 

Power Fit ist ein Kondition und Krafttraining, bestehend aus verschiedenen Elementen

 wie: Rackstange, Freihanteln und Übungen mit dem eigenen Körpergewicht.

 Das Training ist für Frauen wie auch für Männer.